← Landschaft

„Der Mensch hat ein Urbedürfnis, die Gegenstände und Erscheinungen seiner Welt miteinander in Beziehung zu setzen. So wird ein Haus, an einem Ort erbaut, mit diesem in ein Zwiegespräch verwickelt. Es kommt zu einer handfesten oder, besser gesagt zu einer ‚ortsfesten‘ Beziehung. Das Haus und der Ort sind gleichermaßen Subjekt und Objekt dieser Beziehung“ (Valena, 2009). In der Übung widmen wir uns solchen Beziehungen oder Relationen zwischen den Phänomenen in der Stadt und Landschaft. Wir erforschen sowohl ökologische als auch soziale Prozesse und Dynamiken, die das Erscheinungsbild und die Funktionalität unserer Umwelt gestalten und prägen. Diese Relationen werden in 12 Kategorien graphisch herausgearbeitet und dekonstruiert. Der Charakter der unterschiedlichen, in dieser Übung untersuchten „Landschaftstypologien“ - Wildnislandschaften, Kulturlandschaften, Wasserlandschaften, Parklandschaften, Gebäudelandschaften und Mobilitätslandschaften - schöpft sowohl aus

weiterlesen
Landschaftssystem Landschaftsraum Landschaftsdetail Abiotische Faktoren Biotische Faktoren– Vegetation und Fauna Natürliche Veränderungsprozesse und Dynamiken Bewirtschaftung und Pflege Nutzung und Aneignung Steuerung und Kontrolle Geschichtliche Transformationen Herausforderungen der Zukunft Zukunftsszenario
Gründächer, Hamburg
Physikgebäude, Berlin
Dakakker Rotterdam
Altmarktgarten, Oberhausen
Altes Land, Hamburg
Dessau-Wörlitzer Gartenreich
Parco delle risaie, Mailand
Fischbeker Heide, Hamburg
Jianzhu University, Shenyang
Parc Agrari del Baix Llobregat, Barcelona
Vier- und Marschlande, Hamburg
Altonaer Volkspark, Hamburg
Schouwburgplein, Rotterdam
Cityfarm Augarten, Wien
Park Tour and Taxis + Parckfarm, Brüssel
Tempelhofer Feld, Berlin
Lebendige Alster, Hamburg
Spreehafen, Hamburg
Cap de Creus, Katalonien
Landschaftspark, Duisburg-Nord
Kleine Wildnis Osdorf, Hamburg
Naturschutzgebiet Wittmoor, Hamburg
Nordbahnhof, Berlin
Gärtnerstadt Bamberg
Gemüsewerft, Bremen